Dienstag, 2. August 2016

Benutzer:Schmitty + seine Anhaenger versuchen sich rauszureden - Man hat damit nichts tun - Wikipedia Deutschland

 HINWEIS:

Benutzer:Alnilam & Martin Schmittinger (Lügenschmitty aus Kiel, Blekendorf)
pflegen Beziehungen zu Amazon.de - Bewertungsportal-Mitarbeitern
Dort werden strengvertrauliche Kundendaten an Wikipedia-Hobby-Autoren ohne Zustimmung weitergeleitet und somit missbraucht. VORSICHT DEUTSCHLAND!

INFO:

LINK:
Deutsche Wikipedia-Psiram Autoren kontrollieren und schikanieren Kunden + Unternehmen bei Amazon.de # Bewertungsportal leiten strengvertrauliche Kundendaten an Wikipedia Administratoren weiter # Schändereien von Rezensionen # Stalking/Mobbing/Terror #




Schauen Sie sich die Edits von Benutzer:Schmitty auf seiner Benutzerseite von Mai-Juli 2016 an.
Dort sind massive Verleumdungen gegenüber einem Künstler zu lesen. Mobbing 100% im Namen von Wikimedia Foundation. Die Seiten wurden vorsätzlich INDEXIERT , um bei google auf No.1 zu gelangen.
Benutzer:Agathenon ist mit Benutzer:Schmitty sehr gut in Kontakt und unterstützt jegliche Machenschaften. Gehen Sie auf die Diskussionseite...

Benutzer:Agathenon schreibt jetzt auf seiner Seite:

In eigener Sache: Seit Juli 2016 erstellt ein namentlich bekannter Cyberstalker Nonsens-Webseiten, die auf Texte von Wikipedia-Autor(inn)en – darunter meine – verweisen. Diese Seiten stammen nicht von mir und ich distanziere mich ausdrücklich von deren Inhalten. Sie sind mühelos an den enthaltenen Beschimpfungen und Drohungen gegen Wikipedianer(innen) erkennbar und nehmen häufig auf die Löschung der Artikel Benutzer:Mikered (deutsch, englisch) in der Wikipedia Bezug.
Bisher wurden derartige Seiten auf Facebook, Blogspot, Twitter, golem.de sowie kleineren Newsdiensten gefunden. Der Stalker gibt sich bisweilen fälschlich als Wikipedia-Autor aus, nachdem sein tatsächlicher Account auf allen Projekten der Wikimedia einschließlich sämtlicher Wikipedien gesperrt wurde. Seine bisher bekannten Zusatzaccounts sind zumindest in der deutschsprachigen Wikipedia von der Administration blockiert. Von der dokumentarischen Verlinkung strafbarer Inhalte sehe ich bewußt ab; sie sind jetzt Polizeiangelegenheiten.
Für mich bestimmte Nachrichten bitte ich ausschließlich über meine Mailfunktion einzusenden oder direkt hier zu posten. Bei mit „Agathenon“ betitelten Seiten außerhalb von Wikimedia-Projekten handelt es sich in der Regel um Webseiten des Stalkers oder Wikipedia-Mirrors, weshalb dorthin gesendete Mitteilungen mißbraucht werden oder mich nicht erreichen können.
Mehr zu den Hintergründen ist mittels dieser Übersicht zu finden.

Mit bestem Dank für die Beachtung und freundlichen Grüßen: AgathenonVeveLegba.svg 10:46, 2. Aug. 2016 (CEST)


MEHR INFOS ÜBER MEIN FEIGES DASEIN BEI WIKISEKTENPEDIA

Kommentare:

  1. "Lass dich nicht unterkriegen"! Ihr "Schmitty" hat 3 monate lang auf seiner Benutzerseite in jedem Satz den Künstler vorsätzlich mit Klarnamen erwähnt. Kindervergewaltigung usw. und Sie schreiben auf seiner Diskussionsseite "Lass dich nicht unterkriegen"? Schmitty hat angefangen, er hat diesen Krieg gewollt, also vorsicht mit wem Sie sich zusammentun. Sie sind automatisch verdächtig und jeder andere auch, der nur ansatzweise mit dem erkrankten "Schmitty" zu tun hat. Das finden Sie wohl fair, wenn Ihr mit Pseudonamen andere mit Klarnamen bei Eurem Wikisektenpedia fertig machen wollt. Warten Sie ab, Euch holen wir in die Realität zurück. Koste es was es wolle.

    AntwortenLöschen
  2. Hier gibt es weitere Informationen über den Wikipedia-Gärtner Kurt St. aka Martin Schmittinger/Benutzer:Schmitty:

    https://netzgaertner-kurt-staudt-wikipedia.blogspot.de/

    http://www.dailynet.de/RechtGesellschaft/170254.php

    https://www.google.de/search?q=benutzer:schmitty+martin+schmittinger

    http://www.dailynet.de/RechtGesellschaft/170128.php

    http://www.businessinsider.com/norwegian-terrorist-anders-breivik-my-biggest-influence-was-wikipedia-2012-4?IR=T

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/j-d-heyes/wikipedia-will-nicht-wissen-sammeln-sondern-unterdruecken.html

    Wird der Wiki-Hetz-Rentner Netzgärtner-Kurt St. von der nicht staatl. anerk. Enzyklopädie Wikipedia eigentlich bezahlt? Nein, grundsätzlich werden ehrenamtliche Wikipedia-Hobby-Autoren von der Wikimedia Deutschland bzw. Wikimedia Foundation nicht bezahlt. Externe Vollblut-Wikipedianer, wie der seltsame Gärtner Kurt aus Hamburg, auch nicht.
    Vielleicht erhofft sich Kurt Netzgärtner (der Psiram-Anhänger oder Wolf im Schafspelz) eines Tages etwas Geld aus der Wikipedia-Spendenkasse. Er könnte sich dann evtl. um viel relevantere Themen kümmern. Ein Thema wäre das Altersheim seines Bruders:

    Hier in seinem Blog zu lesen: http://pflegeheim-ich-klage-an.blogspot.de/2014/09/pflege-shv-mitgliedertreffen-grusswort.html

    "Mein Fazit zur Pflege in einigen Pflegeheimen"

    Mein Bruder ist nicht bis zum Tode gepflegt worden,
    sondern er ist systematisch zu Tode gepflegt worden.

    Die Staatsanwaltschaft teilte mir mit, daß mein Bruder an einer Aspirationspneumonie gestorben sei. Nach einer kurzen Ermittlung wurde dann aber kein Verfahren gegen XYZ eingeleitet.

    Die - nicht nur für meinen Bruder - qualvolle "Folter" dauerte nur rund 28 Monate . . . dann war sein Lebenswille endgültig gebrochen und er starb.
    "Laß gut sein, Kurt." waren seine letzten Worte zu mir; er war sich ganz offensichtlich seiner augenblicklichen Situation bewußt.

    Ich konnte seinen qualvollen Tod nicht verhindern, weil ich nicht genug Geld besitze um einen Rechtsanwalt mit der Durchsetzung berechtigter Forderungen zu beauftragen.
    Meine Suche nach einem Rechtsanwalt, der auf der Basis "pro honore" arbeiten würde, war vergeblich.

    Unser Fazit:
    Zuerst ein ehrliches "Herzliches Beileid" bzgl. seines Bruders.
    Nun, wer soviel Herzblut in ein staatl. nicht anerkanntes Lexikon aka "Wikipedia" investiert, sollte auch vernünftig belohnt werden. FBI-Netzgärtner-Kurt könnte das Geld sehr gut für einen Rechtsanwalt gebrauchen, um den Fall im Altersheim vernünftig ohne verdrehte Tatsachen (aka Leute die immer alles verdrehen wie z.b. Martin Schmittinger/Benutzer:Alnilam/Benutzer:Agathenon/Benutzerin:Itti usw.) endlich aufzuklären.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.